Seminar Datenschutz und Datensicherheit

Seminarbeschreibung

Seminar Datenschutz und DatensicherheitIhre Daten sind sicher – ist das sicher?
Die Leitung trägt die Verantwortung für den Datenschutz und die Informationssicherheit einschließlich der IT-Sicherheit im Unternehmen. Häufig fehlen dennoch praktizierte und dokumentierte Prozesse, um ein angemessenes Datenschutz- und Datensicherheitsniveau herzustellen und aufrecht zu erhalten. Es drohen die Offenbarung von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen, Reputationsverlust sowie zivil-, ordnungs- und strafrechtliche Folgen. Diesen Risiken kann die Unternehmensführung mit überschaubaren Mitteln begegnen.
In dem Seminar erhalten Sie einen praxisbezogenen Überblick,

  • welche Datenschutz- und Datensicherheitsanforderungen Ihr Unternehmen beachten muss,
  • wie Sie Ihr Datenschutz- und Datensicherheitsniveau nachhaltig erhöhen können,
  • auf welche „Anleitungen“ – Methoden und Standards – Sie bei der Umsetzung zugreifen können,
  • was Sie bei der Nutzung von Cloud Computing und mobilen Geräten wie Smartphones, Tablets und Notebooks beachten sollten,
  • welche Anforderungen Sie bei der Beauftragung von Dienstleistern zu erfüllen haben und
  • wie Sie Haftungsrisiken bei Sicherheitsvorfällen verringern können.

Zielgruppe: Unternehmer, Inhaber, Geschäftsführer, Sicherheitsbeauftragte

Agenda

1. Einführung: Datenschutz und Datensicherheit

  • Datenschutz und Informationssicherheit
  • Grundsätze des Datenschutzes

2. Datenschutz- und Datensicherheitsanforderungen in Unternehmen

  • Anforderungen: gesetzliche Vorschriften, vertragliche Pflichten und interne Vorgaben
  • Umgang mit Interessenten-, Kunden- und Beschäftigtendaten
  • (Direkt-)Marketing, Social Media

3. Maßnahmen zur Verbesserung von Datenschutz und Datensicherheit

  • Datenschutzbestandsaufnahme und -dokumentation
  • Technische und organisatorische Maßnahmen zum Datenschutz
  • Mitarbeitersensibilisierung und Schulungen
  • Maßnahmen zur Informationssicherheit und Beschäftigtendatenschutz
  • Vorgehensmodelle und Standards („Anleitungen“)
  • Managementsysteme für Datenschutz und Informationssicherheit
  • Datenschutz- und Informationssicherheitsbeauftragter

4. Outsourcing, Cloud Computing

  • Sicherheitsrisiken und datenschutzrechtliche Anforderungen beim Outsourcing
  • Auftragsdatenverarbeitung und Funktionsübertragung
  • Auswahl des Dienstleisters/Auftragnehmers
  • Pflichten von Auftraggeber und Auftragnehmer
  • Besonderheiten: Cloud Computing, Online Services (Analytics, Social Plugins), Shared Services in Konzernen und internationale Auftragnehmer
  • Kontrollmöglichkeiten und Folgen von Datenschutzverstößen

5. Sicherheitsvorfälle und Haftungsvermeidung

  • Typische Schwachstellen
  • Notfallpläne
  • Informationspflichten, Kontrollinstanzen und Sanktionsmöglichkeiten
  • Folgen von Datenschutzverstößen und Sicherheitsvorfällen

Termine

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen